Category: Classical

9 Comments

  1. Der feste Glaube an Gott kann bei einer Krankheit eine große Hilfe sein. Glauben kann aber auch krank machen. Wie, wann und warum Religionen auf die Seele von Menschen wirken, erläutert der.
  2. Der Glaube versetzt Berge. An Gott glauben bringt dich in den Himmel. Ähm, nö, ergibt beides – bei näherer Betrachtung – wenig Sinn. Unser Schicksal liegt in unserer eigenen Verantwortung, sonst nirgends. Ich bin Gott, ich versetze Berge. Selbstverständlich respektiere ich alle Menschen und deren Glauben an einen Gott, oder mehrerer.
  3. Die Schreiberlinge des 1. Buch Mose - Genesis - glaubten, dass die Erde unter Wasser (dem kosmischen Gewässer) schwimme. Die Erdoberfläche sei vom Wasser durch ein Kuppel, dem Firmament, getrennt. Über diesem Gewässer, so glaubten sie, seien Wolke.
  4. Ich glaube daran, dass es einen Gott gibt, der uns erschaffen hat und dem es gefallen hat, sich uns in der Bibel zu offenbaren. Gründe dafür gibt es für mich viele, z. B.: Hinweise,.
  5. Heinrich Graf von Lehndorff-Steinort war einer der Beteiligten an der Verschwörung des Juli gegen Adolf Hitler. Vor der Verhandlung vor dem Volksgerichtshof und seiner Hinrichtung in Plötzensee schreibt er einen Abschiedsbrief an seine Ehefrau Gottliebe, geb. Gräfin von Kalnein (): 3. September Mein Geliebtestes auf der Welt!
  6. Die Dreharbeiten von Der geteilte Himmel fanden von bis Frühjahr in Halle und im VEB-Waggonbau Ammendorf statt. Als „Stimme Juri Gagarins“ konnte Konrad Wolf seinen Jugendfreund, den Politiker Werner Eberlein, gewinnen, der unter Walter Ulbricht als Russisch-Dolmetscher tätig war und so als „Chruschtschows Stimme“ auch im Fernsehen der DDR bekannt wurde.
  7. 45 Gedanken zu „ Was bringt es Dir zu beten und zu glauben? Juliane 1. Juli um Naja, als erstes fällt mir da natürlich ein, dass es mir das ewige Leben bringt. Aber viel wichtiger noch, selbst wenn nach dem Tod völlig Schluss wäre, so bereichert die .
  8. Hier erzählt er, warum der Glaube an Gott für ihn so wichtig ist. Wenn Jürgen Klopp am Spielfeldrand steht, ist er mit Herz und Leidenschaft dabei. Impulsiv, laut, voller Energie. Ebenso leidenschaftlich ist Kloppo, wenn er über das spricht, was seinem Leben Fundament und Sinn gibt: sein Glaube an Gott. Von Klein auf mit Gott verbunden.
  9. Mein Glaube Es gibt Tage, an denen kommt mir mein Glaube an Gott winzig klein vor. Der Himmel scheint dann endlos weit entfernt zu sein. Doch zu anderen Zeiten spüre ich deutlich seine Liebe und seine Gegen-wart: ich begegne Gott, wenn Menschen ihre Feindschaft begraben. Ich begegne ihm, wenn ein Verzweifelter wieder Hoffnung schöpft. Und ich.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2018, Hotelone WordPress Theme by Britetechs